Asien-Europa-Nordafrika-Reisen

Moin moin,

eine ereignisreiche Saison nähert sich für uns seinem Ende. Es war ein herrlicher Sommer, auch wenn die DFB-Jungs den EM-Sieg verpasst haben und wir die von Dopingverdächtigungen überschatteten Olympischen Funktionärsspiele ebenso wie die Paralympics irgendwie hinter uns lassen konnten. Dennoch, vieles ist in den zurückliegenden Wochen und Monaten passiert und dementsprechend gibt es sicher auch vieles Neues zu verkünden und berichten. Ich hoffe jedenfalls, daß in dem aktuellen Newsletter für jeden etwas dabei ist und freue mich wie immer auf Eure Reaktionen.

In diesem Sinne viel Spaß beim lesen.

Euer Carsten Rennecke

Inhalt

1. Der CEBRA-Shop24.de hat eröffnet!

2. Neue Mietwagenkategorien für Namibia und das südliche Afrika

3. NAMIBIA-Tour im Frühjahr 2017 - noch 2 Plätze frei!

4. TRANSSIBIERIEN-Tour 2017

5. Christoph Schlingensiefs "OPERNDORF AFRIKA" in Burkina Faso

6. Und wie immer zu guter letzt: Von CEBRAS und ZEBRAS...

Nachdem Jörgen Hohenstein seinen Online-Handel und Ladengeschäft in Lüneburg zum Beginn dieses Jahres aufgegeben hat, haben wir ein neues Online-Portal für OFFROAD & OUTDOOR rund um Fahrzeugausrüstung, Fahrzeugtechnik und Camping Equipment geschaffen.

In Kooperation mit der Offroad-Manufaktur in Hamburg wollen wir Norddeutschlands zentrale Adresse als Spezialgeschäft mit Werkstatt für alle OFFROAD- und 4x4-Begeisterten sein, um die entstandene Lücke zu schließen.

Weitere Infos zu unserem Shop findet Ihr hier >>

Zusammen mit unserem langjährigen Kooperationspartner haben wir unser Mietwagenangebot für Namibia und das südliche Afrika um eine weitere Kategorie erweitert. Neben den komplett mit Camping-equipment ausgerüsteten Fahrzeugen können ab sofort auch 4x4-geländegängige Fahrzege wie der Fortuner, Prado, Hilux und Landcruiser von Toyota ohne Campingausrüstung über uns gebucht werden.

Mehr Infos zu unseren 4x4-Mietwagen im südlichen Afrika findet Ihr hier >>

NAMIBIA-Tour im Frühjahr 2017 - noch 2 Plätze frei!

In 4 Wochen führt uns diese einmalige Expedition durch Namib/Naukluft, Swakopmund, Skeleton, auf den Spuren der Wüstenelefanten, Hartmannsberge, Angola-Grenze, Kunene-River, Kaokofeld, Epupa-Falls, den Etosha-National Park nach Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Die Tour startet am 30. März und geht bis 25. April.

Zentral-Namibia und der wilde Norden: weitere Infos findet Ihr hier >>

Im kommenden Jahr kommt es zu einer ganz besonderen Neuauflage unserer einzigartigen Tour. Nachdem wir uns bereits mit einem Reisebuchverlag über das Erstellen eines Reiseführers verständigt haben, ist nunmehr parallel hierzu eine TV-Dokumentation über diese Reise geplant. Und weil man hierfür mehr Zeit als gewöhnlich braucht, sind für diese Tour 9 Wochen veranschlagt. Also: Wer von Euch Interesse hat, sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen zu lassen und Teil dieser ganz besonderen Reise sein möchte, sollte nicht allzu lange überlegen, denn eine aufwendige Vorplanung lässt uns nicht mehr sehr viel Spielraum bei den Vorbereitungen.

Mehr Infos zu unserer Reise findet ihr hier >>

Wer wie ich vor mehr als 30 Jahren sein Herz an Afrika und die Musik verloren hat, kann nicht umhin, einem so einzigartigen Projekt, wie dem Operndorf von Christoph Schlingensief, verbunden zu sein. Ich kenne kein vergleichbares Projekt, daß beides so miteinander verbindet.

Just aus dieser Motivation heraus versuchen wir, unseren ganz kleinen, bescheidenen Beitrag zu diesem wunderbaren Projekt zu leisten, indem wir vor einiger Zeit beschlossen haben, einen Teil unserer Mieterlöse immer wieder für dieses Projekt zu spenden.

Wer mehr über dieses Projekt erfahren will und vielleicht selber an einer Spende interessiert sein sollte findet mehr Informationen hier >>

Und wie immer zu guter letzt: Von CEBRAS und ZEBRAS...

Dieses sehr originelle Zebra, einen Moskwitsch 408/412, habe ich auf einer Transsibirien-Tour auf dem Dach einer Autowerkstatt in einem kleinen Dorf kurz vor dem Pazifik entdeckt.